Skip to main content

 

Asterisk mit Fritzcard (Fritz PCI) an einem internen ISDN-Bus einer Octopus Open Business 930

Sogar mit einer SuSE 9.3 geht das mit asterisk 1.2 und Asterisk 1.4 nahezu problemlos. Wenn die Capi erstmal installiert ist, kann man den chan_capi verwenden. Dafür braucht man z.B. in der modules.conf dann:

modules.conf:chan_capi.so=yes

Beispiel modules.conf:

[modules]

autoload=yes

[global]
chan_capi.so=yes

dann in der capi.conf:
[general]
nationalprefix=00
internationalprefix=000
rxgain=1.0 ;linear receive gain (1.0 = no change)
txgain=1.0 ;linear transmit gain (1.0 = no change)
language=de ;set default language
[ISDN1] ; einen Bereich definieren, den wir später referenzieren können
isdnmode=msn ; weil ich am internen S0 quasi einen Mehrgeräteanschluss habe
defaultcid=181 ; falls ich nix setze wird per default die 181 als abgehende MSN gesetzt
controller=1 ; bei mir gabs nur einen. Aber anscheinend wird hier nicht ab 0 gezählt
group=1 ; warum hier eine 1 steht weiss ich auch nicht so genau.
softdtmf=off
relaxdtmf=off
faxdetect=off
context=capi-in ; Ein Kontext, den man dann für die extensions verwenden kann
immediate=yes ; hilft Probleme bei der Rufannahme mit diesem nicht immer sauberen ISDN-Protokoll zu umgehen...
devices=2 ; die Anzahl der möglichen Verbindungen definieren

 

Asterisk: Deutsche Sprachdateien bzw. Voicefiles

Die deutschen Sprachausgabe bekommt man bei der Stadt Pforzheim unter:

http://www.stadt-pforzheim.de/asterisk/dateien/ast_prompts_de_v2_0.tar.gz

Nach dem Entpacken in einem beliebigen Verzeichnis entsteht folgende
Verzeichnisstruktur: /var/lib/asterisk/sounds
In diesem Verzeichnis sowie in den Unterverzeichnissen

 

  • digits

 

 

  • letters

 

 

  • phonetic

 

gibt es ein Verzeichnis "de" mit den jeweiligen deutschen Voiceprompts.

Die Unterverzeichnisse werden nach "/var/lib/asterisk/sounds" kopiert

cd /var/lib/asterisk/sounds
cp <verzeichnis>/var/lib/asterisk/sounds/de de
cp <verzeichnis>/var/lib/asterisk/sounds/digits/de digits/de
cp <verzeichnis>/var/lib/asterisk/sounds/letters/de letters/de
cp <verzeichnis>/var/lib/asterisk/sounds/phonetic/de phonetic/de
</verzeichnis></verzeichnis></verzeichnis></verzeichnis>

An den entsprechenden Stellen in den Konfigurationsdateien wird mit "language=de" auf deutsche Voiceprompts umgestellt.

 

Asterisk: Mitschneiden von Gesprächen

ACHTUNG: Das Mitschneiden von Gesprächen ohne explizite Einwilligung beider Gesprächspartner ist in Deutschland zum Schutz der Privatsphäre verboten!

in der extensions.conf helfen folgende Zeilen die Gespräche eines Teilnehmers in immer das selbe File zu schreiben.

Für mich war das sinnvoll, weil dieses File dann verlinkt werden kann und niemand sich um die Entsorgung alter Dateien kümmern muss.

Beispiel-Auszug:

[181]

exten => 181,1,Set(SPYGROUP=1001)
exten => 181,2,MixMonitor(/home/asterisk/samba/incoming-181-file.wav)
exten => 181,3,Dial(SIP/181,60,t)
exten => 181,102,Busy
exten => 181,4,Hangup

Die gesetzte Spygroup braucht man dann z.B. um auch noch Trainern zu ermöglichen sich auf ein Gespräch aufzuschalten.

 

Asterisk: Mitschneiden von ausgehenden Gesprächen

Hier ein Beispiel zur Konfiguration, die ich mit einer Fritzcard (Fritz PCI) an einem internen ISDN-Bus einer Octopus Open Business 930 konfiguriert habe.

[outgoingmsn181]
exten => _X.,1,Set(CALLERID(name)=181)
exten => _X.,2,Set(CALLERID(number)=181)
exten => _X.,3,Set(SPYGROUP=1001)
exten => _X.,4,MixMonitor(/home/asterisk/samba/outgoing-181-file.wav)
exten => _X.,5,Dial(CAPI/ISDN1/181:${EXTEN},60,TW)
exten => _X.,6,Congestion
exten => _X.,302,Busy

auch hier setze ich die Spygroup, um dem Trainer auch bei ausgehenden Gesprächen das Aufschalten zu ermöglichen.

 

Asterisk: Mithören Aufschalten Telefontraining

wie man das von großen Anlagen gewohnt ist, unterstützt auch die Asterisk-Anlage Mithören und Aufschalten auf Gespräche.

Auch das Aufschalten auf Gespräche und das Mithören ist nach deutschem Recht prinzipiell untersagt.

Es gibt aktuell zwei funktionierende und kaum unterschiedliche Befehle, um auf einen bestehenden Channel aufgeschaltet zu werden:

ChanSpy und seit Asterisk 1.4 ExtenSpy mit anscheinend identischen Parametern.

in der extensions.conf:

exten => 3333,1,ExtenSpy(,g(1001)q)
exten => 3333,n,Hangup()

exten => 4444,1,ChanSpy(,g(1001)q)
exten => 4444,n,Hangup()

 

So kann ich mich über die Wahl der 4444 oder 3333 auf laufende Gespräche der vorher definierten Spygroup 1001 aufschalten.

 

 

Weitere deutsche Sprachdateien

Es gibt zwar einige mehr oder weniger gute deutschsprachige Sound Files für Asterisk, aber den meisten Lösungen mangelt es an Professionalität und Vollständigkeit. Liegt ein bestimmter Asterisk Sound-Prompt nicht in deutsch vor, fällt Asterisk automatisch auf die englischen Soundfiles zurück, aber auch wenn das für einen Techniker noch akzeptabel sein mag - eine gemischt deutsch-englische Ansage bleibt Stückwerk.

Hier aber ein Weg, der einer professionellen Lösung schon recht nahe kommt:

1.) Download der deutschen Sprachbausteine von www.amooma.de/asterisk/prompts/ und kopieren nach /var/lib/asterisk/sounds

2.) Download der deutschen Sprachbausteine von www.asteriskfreaks.com/ und drüberkopieren.

Der Sinn dieses Vorgehens ist folgender:

Die Sound Prompts aus 1) sind recht vollständig, sollen angeblich regelmäßig aktualisiert werden, und sind von ausreichender Qualität, lediglich die automatisch zusammengesetzten Prompts, wie z.B. Digits, sind wegen zu großer und ungleichmäßiger Pausen hundsmiserabel.

Die Sound Prompts aus 2) sind zwar nicht so vollständig, haben allerdings eine sehr gut artikulierende Sprecherin und technisch perfekt gemachte Digits. Als Ergebnis hat man sowohl relative Vollständigkeit, als auch gute Qualität!

Mal sehen wie die Qualität der (käuflichen) deutschen Sprachansagen von www.westany.com sein wird, wenn sie erscheinen, und vor allem, was sie kosten. Aber ich denke, es wird in Zukunft noch mehr Anbieter geben!

 

Asterisk: Konferenzraum

Und weil auch das etwas länger gedauert hat, bis ich es gefunden habe...

in der extensions.conf:

 

exten => 5555,1,Answer()
exten => 5555,n,Wait(1)
exten => 5555,n,Playback(conf-thereare)
exten => 5555,n,MeetMeCount(1234)
exten => 5555,n,Playback(conf-peopleinconf)
exten => 5555,n,MeetMe(1234)
exten => 5555,n,Hangup()

 

Hier wird erst eine Begrüßung abgespielt, dann die Anzahl der aktuellen Teilnehmer (ohne den gerade sich anmeldenden Teilnehmer). Dann wird der Teilnehmer in die Konferenz geschoben.

 

in der meetme.conf muss der Raum angelegt werden

meetme.conf:

[general]

[rooms]
;
; Usage is conf => confno[,pin][,adminpin]

conf => 1234